Prabodhi
  • slider 04
  • slider 05
  • slider 06a
  • slider 07a
  • slider 08
  • slider 10

Tibetan Pulsing ist eine körperorientierte Meditationstechnik, die ursprünglich in tibetischen Klöstern als rituelle Reinigung von Geist, Körper und Seele angewandt wurde.
Diese sehr effiziente Methode wurde der westlichen Welt zugänglich gemacht und angepasst, um das individuelle Wachstum des Menschen zu unterstützen, das Bewusstsein zu erweitern und zu transformieren. Mit dieser Arbeit nutze ich den Pulsschlag des Herzens, der verbunden ist mit einem ununterbrochenen Fluss bio-elektrischer Energie. 

Im alltäglichen Leben kommt dieser Fluss häufig ins Stocken und wird dann als Schmerz, Angst oder Leid erfahren. Da diese Muster oft unbewusst sind, machen sie uns das Leben schwer. Mit Stärkung des positiven Energieflusses werden Spannung und Blockaden aufgeweicht, gelöst und bewusst gemacht. Damit wird der ganze Körper von Energie und Licht durchströmt, wodurch das gesamte Energiesystem kraftvoll und lebendig zu schwingen beginnt. 

Tibetan Pulsing eröffnet einen meditativen Raum, in dem tiefe Verbindung passiert, Körper, Geist und Seele verschmelzen miteinander. Die Aufmerksamkeit ist dabei ganz nach innen gerichtet, auf die Wahrnehmung des Pulsschlags in uns und auf den Menschen, mit dem wir gerade über eine bestimmte Körperhaltung miteinander verbunden sind.

Mit unterstützender Musik, die die gleiche Organschwingung hat wie das Organ, an dem ich mit dem Klienten arbeite, und mit dem Fokus auf den Pulsschlag gehen wir gemeinsam auf eine andere Wahrnehmungsebene. Es ist wie eine Reise, die uns unser Inneres erforschen lässt. Wir werden zum Beobachter des Geschehens im Körper, unserer Gedanken und Gefühle und die Identifikation damit beginnt sich zu lösen, sodass wir uns freier und entspannter fühlen.

Seminare  und Einzelsitzungen

Einzelsitzungen sind jederzeit buchbar. Sie finden in den wunderschönen Räumlichkeiten meiner Praxis in Mohlscheid/ Neunkirchen-Seelscheid statt, umgeben von viel Natur und Stille.

Außerdem können Sie auch an regelmäßigen Abendgruppen, Tages- und Wochenendseminaren teilnehmen, die sowohl im Bergischen Land in Mohlscheid als auch in Köln im Osho-UTA-Institut stattfinden. Ich biete Seminare nur für Frauen und auch für gemischte Gruppen an.

Tibetan Pulsing Arbeit mit Frauen

Als Frau haben wir gelernt, in der immer noch vorwiegend von Männern dominierten Welt, die nicht viel  Raum für unsere Weiblichkeit lässt, zu funktionieren und unseren eigenen Impulsen nicht wirklich zu trauen und zu folgen.

Aus der Arbeit mit dem Pulsschlag entwickelt sich eine Kraftquelle, aus der wir schöpfen und uns in unserer Weiblichkeit neu erfahren können.

In Einzel- oder Gruppenarbeit entsteht in einer geschützten und respektvollen Atmosphäre Raum, auf frauenspezifische Themen einzugehen.

In den weiblichen Organen sind Erfahrungen von körperlichen und seelischen Verletzungen, Schock und Traumata gespeichert. Um uns sicher zu fühlen, uns zu öffnen und mit Themen zu zeigen, die uns bewegen, die uns ängstigen und uns von uns selbst abschneiden, brauchen wir diesen geschützten Raum, um uns darüber auszutauschen.

Mit sanften Körperübungen und der meditativen Kraft des Pulsschlags durchströmen wir unser Bewusstsein und unsere Organe mit positiver und lichtvoller Energie, sodass Entspannung, Gesundheit und Verbindung auf allen Ebenen passieren kann.